"Stilisierter Förderturm als Identifikationsfigur"    

"Berlin hat seinen Bären.  Das Ruhrgebiet den Doppelbock"

(WAZ 11. Januar 2019")

Design und Entwurf: Susanne A. Schalz                                                                          Foto Jochen Tack

"Die „SkulptRuhr(en)“ sollen keinesfalls die Reviervergangenheit „konservieren“, sondern – ganz im Gegenteil – Ausdruck einer höchst lebendigen, dynamischen Gegenwart sein". 

 

Michaela Hagen/März 2019 im Atelier-Gespräch mit Susanne A. Schalz (Buchempfehlung: "Kunst! Markt? Zahlen, Fakten  und sechs Kunstschaffende im Porträt. Autorin Michaela Hagen (€ 19,99) 

Neu: die Mini Alwinchen in 10 cm

passen in jede Handtasche 

jeweils € 12,- jeweils Unikate

 

auch im Shop bestellbar



Die kleine SkulptRUHR©️ (26 cm) 'Alwinchen' gibt es in 14 Farben.  Jeweils € 85,- im Karton.

Zusätzlich erscheinen limitierte und signierte Editionen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen übergibt Angela Merkel ein Alwinchen der Essener Edition BLAU im August 2020 (Stadt Essen Edition - unverkäuflich)

2020 im Auftrag der Stadt Essen


2019 auf Zollverein zum KULTURNINVEST Kongress (Prof. Oliver Scheytt)


Bettina Weist, Bürgermeisterin der Stadt Gladbeck, mit ihrer 100 cm großen SkulptRUHR im Rathaus (Frühjahr 2021)


Die SkulptRUHR on tour reist im Ruhrgebiet und auf der Welt. 

www.skulptruhr.de